SONORA | COSTA RICA | NATURAL (PRIDEūüĆą-EDITION)

Menge

 BIOLOGISCH ANGEBAUT

Geschmack       Cranberry | Kakao | Pfefferminz
Körper                medium 
Säure                  Apfelsäure
Erzeugung Alberto und Diego Guardia
Region Alajuela, Grecia, Costa Rica
Bauernhof/Kooperativ Hacienda Sonora
Röstgrad medium
Varietät Sarchimor
Prozess natural
Anbauhöhe 1.300 MASL
Röstdatum 30.05.22

Wir sind besonders stolz unseren ersten Kaffee als kaffemik coffee roasters im PRIDE-Month zu pr√§sentieren. Da es der erste von uns selbst entwickelte Kaffee ist. Wir r√∂sten ja schon seit Anfang des Jahres f√ľr euch unter Alpha Coffee (wir haben die R√∂sterei mit Anfang des Jahres √ľbernommen) die bisher im kaffemik bereitgestellten Kaffees. Aber dieser hier ist f√ľr uns etwas ganz besonderes. Wir k√∂nnen guten Gewissens diese R√∂stung f√ľr jede Zubereitungsmethode empfehlen, wobei unser Hauptaugenmerk nat√ľrlich auf der Filterzubereitung ist.

Die Hacienda Sonora Estate ist seit mehr als einem Jahrhundert im Besitz der Familie Guardia. Als Alberto in den 1970er Jahren die Farm √ľbernahm, begann er, den Gro√üteil des Landes mit Kaffee zu bepflanzen, der kurz darauf zur Haupteinnahmequelle wurde. Im Jahr 1999, als die Kaffeepreise historisch niedrig waren, investierte Alberto in eine Aufbereitungsanlage, um die Qualit√§t seines Kaffees zu maximieren, und wurde so zu einem Pionier der damals sehr alternativen Verarbeitungstechniken wie Honey und Naturals. Er hat auch bewiesen, dass verschiedene Variet√§ten ein unterschiedliches Ma√ü an Komplexit√§t in der Tasse erzeugen k√∂nnen. Heute verf√ľgt Sonora √ľber mehr als 20 verschiedene Pflanzensorten auf 80 Hektar Kaffeeanbaufl√§che (+ 20 Hektar Waldreservat).

Zur Variet√§t gibt es folgendes zu sagen,¬†1958 oder 1959 erhielt das portugiesische Centro de Investiga√ß√£o das Ferrugens do Cafeeiro (CIFC), das f√ľr seine Forschungen √ľber den Blattrost bei der Kaffeekultivierung bekannt ist, eine Menge Timor-Hybrid-Samen von der Insel Timor. Timor Hybrid ist eine nat√ľrliche Kreuzung zwischen C. arabica und C. canephora (Robusta), die in den 1920er Jahren spontan auf der Insel Timor entstand. Die Robusta-Genetik verlieh der Sorte Rostresistenz. Von den beiden Saatgutlieferungen, die das CIFC erhielt, wurden zwei Pflanzen aufgrund ihrer hohen Resistenz gegen Blattrost f√ľr die Zucht ausgew√§hlt. 1967 begannen die Z√ľchter in Portugal mit der Z√ľchtung neuer Kaffeesorten, die gegen die Krankheit resistent sind, aber auch einen kompakten Wuchs haben, der eine dichtere Bepflanzung erm√∂glicht. Eine der rostresistenten Timor-Hybrid-Pflanzen mit der Bezeichnung HDT CIFC 832/2 wurde mit der kompakten Villa Sarchi gekreuzt, um Hybrid 361 (H361) zu schaffen. Die Hybride erhielt den Namen "Sarchimor".

______

Je verkauftes Kilo dieses Kaffees spenden wir 2‚ā¨ dieses Jahr an QUEERBASE

Happy Pride Month w√ľnscht euch das Team von KAFFEMIK¬†COFFEE¬†ROASTERS ;-)


« Vorheriges

Verwandte Artikel